Sie schauen sich gerade an:

Praxisübergabe

Die Praxisnachfolge ist ein wesentlicher Teil einer Ruhestandsplanung, kann jedoch selbstverständlich auch unabhängig davon durchgeführt werden.

Bei der Praxisgründung sind Sie davon ausgegangen, dass mit Rentenbeginn der Wert ihrer Praxis ein wesentlicher Vermögensgegenstand von Ihnen sein wird. Leider gilt dies nicht für alle. Heutzutage sind viele Faktoren entscheidend, um sagen zu können, wie hoch der Wert Ihrer Praxis ist. Häufig stellen wir fest, dass der Arzt der Meinung ist, dass ein Verkauf und eine geregelte Nachfolge überhaupt nicht möglich ist. Mit den entsprechenden Schritten und Aktivitäten, sehe ich die Situation häufig optimistischer.

Desweiteren werden im Bereich der Praxisnachfolgeplanung folgende Fragen geklärt:

Wie gestalte ich den schrittweisen Übergang?
Welche steuerlichen Aspekte sind zu beachten?
Welche Verträge sind zu schließen um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten?
Was muss sich mit der Kammer bzw. KV abstimmen?

Dens 04-21

Dens 04-21

Nachdem wir bereits in der Dens 03-21 über den PZR Tarif informierten, freuen wir uns über dutzende Praxen, die am Konzept teilnehmen.

mehr lesen
MBZ 3-21

MBZ 3-21

Im Mitteilungsblatt Berliner Zahnärzte 3-21 stellten wir die PZR-Aktion vor. Die Rückmeldungen sind sehr erfreulich.

mehr lesen